Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.“ (Joh 14,6), sagt Jesus.
und:
Was auch immer zwei von euch auf Erden einmütig erbitten, werden sie von meinem himmlischen Vater erhalten.“ (Mt 18,19)

Wir vertrauen unserem Herrn und darauf, dass dem gemeinsamen Gebet in einem Anliegen eine besondere Kraft geschenkt ist. Lasst uns also ein Gebetskraftwerk errichten für den Erneuerungsprozess in unserem Land und täglich e i n Gesätz des Rosenkranzes beten mit dem

Einschub: JESUS, der den Glauben in unserem Land vermehre.

Wir träumen von …

  • einem Gebetshaus,
  • regelmäßiger eucharistischer Anbetung in möglichst vielen Pfarrgemeinden
  • Orten mit 24/7 Anbetung,
  • der Wiederentdeckung der Sakramente, besonders des Sakraments der Versöhnung und der Eucharistie,
  • mehr gegenseitiger Stärkung im Glauben durch kraftvolle Katechesen, Gebet füreinander und persönliche Glaubenszeugnisse,
  • mehr Offenheit in unseren Gemeinden für alle, die suchen,
  • mehr Gemeinschaft und Kooperation der Christen untereinander,
  • und von vielem mehr …

Titelbild: von Pixabay